5 Kommentare

Socken 18/2010

Nun habe ich endlich auch Socken aus meiner eigenen selbstgefärbten Wolle. Und sie werden auch nur meine Füßchen zieren. Außer jemand überredet mich noch anders. Aber eigentlich möchte ich sie gern behalten.

Sie sind aus dem Strang hier.

Das ist das Prachtexemplar nach dem Stricken.

Liebe Grüße von Asti

Advertisements

5 Kommentare zu “Socken 18/2010

  1. Wow sind die schön, liebe Asti, ich übe immer noch die Färbungen, weil meine bisher noch nicht wildern. Hast du da irgend etwas beachtet????
    Liebe Grüße, Catrin.

  2. Ich habe eigentlich einfach drauf los gefärbt. Auf den breitliegenden Strang habe ich 3 Farben gegeben. Hier sogar mal 4. Aber die Äußeren sind ein Farbton. Vielleicht war das hier das Rätsel des Wilderns. *grübel*

    LG Asti

  3. Hallo, Asti!

    Das ist ja eine tolle Färbung!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Da schicke ich dir ein ganz großes Lob!

    Liebe Grüße, Nicole

  4. Hallöchen,

    wow, tolle Farben! Und dann mustert die Wolle auch noch so schön!
    Ich mag wildernde Socken total gerne! Daher hast du da genau mein Beuteschema getroffen. 😉
    Liebe Grüße,

    Steffi

  5. Liebe Asti!

    Wow sind die schön und die Farben sind toll! Gefallen mir sehr gut. Super. 🙂

    Liebe Grüße,
    Tine

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: