3 Kommentare

Bobby wird zum Schäfchen

In 1 1/2 Stunden ist es soweit und die Schermaschine macht unseren Bobby zum Schäfchen. Vorneweg geht es aber noch zum Tierarzt. Da er so ein kleiner Schisser ist, muß eine Vollnarkose gemacht werden. Zur Erklärung: er hat als Welpe schlechte Erfahrungen beim Tierarzt gemacht, der eine Impfung setzte und den Knochen am Kopf traf. Er jaulte dermaßen auf. Seitdem geht er ungern auf solche Tische und läßt sich von Fremden nicht anfassen. Er muß da immer erst Zutrauen zur Person finden. Aber dann ist man sein Freund auf Lebenszeit! Nur leider reicht die Zeit beim Tierarzt dafür nicht aus.

Im Moment sieht er wie ein Wuschel aus und nachher ist es das Schäfchen. Oh man die viele schöne Hundewolle.

Liebe Grüße von Asti

Advertisements

3 Kommentare zu “Bobby wird zum Schäfchen

  1. Na ich bin ja gespannt, was du diesmal berichtest, der kleine süße taumelt bestimmt heute wieder umher was?!
    Ich hoffe er hat alles prima überstanden, knuddel ihn mal von uns wenn er wieder „ganz da“ ist.

  2. Wir sind zurück. Der Tierarzt hatte sich verspätet und so wurde es ein wenig später. Narkose gesetzt und gleich die 3-Jahres-Impfung noch.
    Unsere Hundefrisörin hat ihn dann wieder ganz schön geschoren, so daß er aussieht wie ein Schäfchen.
    Jetzt liegt er in seinem Sofa und schläft sich langsam wach. Habe ihn seinen schwarzen Dackel daneben gelegt. Vielleicht träumt er dann von Thommy, Jessie!?

    LG Asti

  3. huhu

    drück den kleinen Strolch

    liebe grüße
    Tina

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: