Ein Kommentar

Alles hat ein Ende…

so auch unser schöner Urlaub. Gestern bei 40 Grad mußten wir dann abbauen. Stellenweise überlegte ich Topflappen zu nehmen, um das Gestänge vom Vorzelt anfassen zu können. Aber wir haben es geschafft. Nach einem letzten Bad im wunderschönen Ziernsee, ging es dann in die Heimat, wo wir gegen 16 Uhr ankamen.

Der Urlaub war traunhaft. Das Wetter perfekt. Wir haben nur unsere vier Fahrten in Städte gemacht. Ansonsten war echt ausruhen, baden und viel Boot fahren angesagt. Der Motor tuckerte uns über mehrere Seen, wo wir zwischendurch immer mal anlandeten und baden gingen in romantischen Buchten.

Viel leckeren Fisch haben wir in den 14 Tagen verspeist. Da wurde Brot und Wurst ganz schnell vom Speiseplan gestrichen.

Nun heißt es langsam im Alltag ankommen! Tom hat aber noch 3 Wochen Urlaub und den werden wir auch zu Hause noch geniessen. Besuch hat sich ja auch angemeldet.

Liebe Grüße von Asti

Advertisements

Ein Kommentar zu “Alles hat ein Ende…

  1. huhu Asti…schön das du wieder zurück bist, jetzt Urlaub zu haben ist ein TRaum, arbeiten bei der Hitze ist nicht grad schön, eigentlich braucht man ein Auffangbecken für abtauende Körperflüssigkeiten hihi….genießt eure Zeit

    liebe Grüße
    Tina

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: