4 Kommentare

Socken 7/2011

Bei der Restend-Gruppe auf Ravelry lief ein KAL. Wir sollten aus Resten Blendersocken stricken. Ich entschied mich für Steffis (Dreamerpleace) Hoppel-Poppel-Methode. Ich mag die fließenden Übergänge, sodaß man die Garnwechsel nur erahnen kann.


Gestrickt aus 3 verschieden Resten (2 x Astrid’s Stränge und 1 x Supergarne) – 51 g

Liebe Grüße von Asti

Advertisements

4 Kommentare zu “Socken 7/2011

  1. ….die sind superklasse…ich trage ganz oft reste socken…..
    annette

  2. Toll geworden!
    Meine Mama strickt auch immer alle Reste auf, die kriegt mein Mann für die Arbeit. Dem ist das auch egal, wie die aussehen, nur rosa mag er nicht!
    Liebe Grüsse Heike

  3. Hu hu Asti,
    schön das d auf mein Blog gefunden hast.
    Freut mich – so lernt man immer wieder mal neue Bloggerinnen, Strickerinnen kennen.

    Ganz liebe Grüsse

    sendet Anja

    PS: Tolle Sachen nadelst du…

  4. Hallo,

    das sind ja tolle strümpfe die gefallen mir super:-) Reste auf die Idee bin ich noch nicht gekommen……tolle Idee:-) Ich finde dein Blog toll, vielleicht hast du ja mal Lust bei mir vorbei zuschauen ich habe gerade ein neues Blog eröffnet lg Inge

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: